Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Alice Venturi

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Alice Venturi; engl. Alice Venturi

Allgemeines

Lady Alice Venturi lebte laut Twurps Adelsverzeichnis von 1799 bis 1864, nach dem Ankh-Morpork-Kalender. Sie reiste gerne und besucht sogar Klatsch und das Wiewunderland. Sie interessierte sich für Ethnographie und Anthropologie und sammelte reichlich Material über die Sitten und Gebräuche der besuchten Länder.

In ausverkauften Sälen hielt Lady Alice Venturi Vorträge über ihre Erlebnisse. Auch ihre reichlich illustrierten Bücher verkauften sich sehr gut, was deren Titel nur verstärkten: Die Tempelfresken des Alten Klatsch, Interessante Bräuche unter den N'Kouf und Reisen ins Dunkle Hinterland. Ihre Sammlung zeremonieller Objekte und Fetische musste sie allerdings in gesicherten und unzugänglichen Räumen lagern.

Ihr Grabstein auf dem Friedhof der Geringen Götter ist verziert mit klatschianischen Tempelfresken. Aufgrund der besonderen Thematik derartiger Illustrationen, darf das Grab von unverheirateten Damen unter 30 nicht besucht werden.

Bücher, in denen Alice Venturi erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen